Endodontie

Das Endodont – die Lehre des Inneren

Was bedeutet Endodontie?

Ein Zahn ist mehr als nur eine weiße harte Schale, welche wir von außen sehen. Im Inneren befinden sich unterschiedliche Bereiche, die verschiedene Zwecke erfüllen und miteinander kommunizieren.

Die Endodontie beschäftigt sich mit diesen inneren Anteilen eines Zahnes. Warum das wichtig werden kann, merkt man spätestens, wenn ein Zahn schmerzt und die vitalen Bereiche im Zentrum des Zahnes entzündet sind. Oft geht dem Karies oder andere Ursachen voran.

Im richtigen Moment erkannt und behandelt ist dieser entzündliche Prozess wieder umkehrbar.

Deshalb raten wir stets zu regelmäßigen Prophylaxe Terminen und zu einer konsequenten häuslichen Mundhygiene, damit ihre Zähne langfristig gesund und vital bleiben!

Anatomie der menschlichen Zähne - Querschnitt des menschlichen Zahns

Fragen & Antworten

Wie können Zahnschmerzen entstehen?

Wird die schützende Hülle des Zahnes bspw. aufgrund von Karies zerstört, führt der Kontakt und damit die Kontamination der weiter innen liegenden Anteile des Zahnes zu einer Abwehrreaktion, die entweder symptomlos verlaufen kann oder zu kurz anhaltenden Beschwerden beim Trinken (kalt/süß) oder Essen führt.

Wird die Läsion nicht erkannt, dringt der entzündliche Prozess in immer tiefere Anteile vor und führt zu größeren Zerstörungen, die mit unterschiedlichen Empfindungen verbunden sein können.

Spätestens, allerdings, bei einer etablierten fundierten Entzündung bestehen Beschwerden auf warme Reize, spontane Schmerzen, sowie nächtliches Erwachen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was mache ich bei Zahnschmerzen?

Schmerzen können unterschiedlichste Ursachen haben und benötigen vor Behandlung einer genauen Diagnostik.

Dabei sollte ausgebildetes Fachpersonal betreut werden, um Differentialdiagnosen abzuklären und falsche Therapieansätze zu vermeiden.

Der Gang zum Zahnarzt ist hier eindeutig zu empfehlen, um eine korrekte Diagnose und Therapieempfehlung zu bekommen.

Welcher Zahnarzt in Ihrer Nähe Notdienst hat erfahren Sie unter nachfolgendem Link: Hier geht es zum Notdienst

Sind alle Zahnschmerzen ein Symptom für Probleme im Bereich Endodontie?

Nein, die Empfindung von „Zahnschmerz“ kann auch aus anderen umliegenden Bereichen des Kopf- und Mundbereiches kommen und muss nicht zwangsläufig aus den Anteilen des Zahnes hervorgehen.

Die genaue Analysierung des Schmerzes von Zahnmediziner und Fachpersonal, sowie diagnostische Tests lassen eine Einschätzung auf die ursächliche Schmerzentstehung zu.

Sind solche Beschwerden Grund für eine Notaufnahme oder kann ich ganz normal einen Termin vereinbaren?

Beschwerden aufgrund eines entzündlichen oder nekrotischen Zahnes können je nach Stadium unterschiedliche Symptome hervorrufen und sollten in jedem Fall zügig zu einer Terminvereinbarung in unserer Zahnarztpraxis führen.

Besonderes Augenmerk sollte dabei aber auf mögliche Schwellungen im Gesichts- und Augenbereich, sowie mögliche Schluckbeschwerden gelegt werden, bei dem eine sofortige Terminvereinbarung bei einem notdiensthabenden Zahnarzt oder bei der Notaufnahme anzuraten sind.

Welcher Zahnarzt in Ihrer Nähe Notdienst hat erfahren Sie unter nachfolgendem Link: Hier geht es zum Notdienst

Zahnarztpraxis am Sonnenhügel Logo

Noch Fragen zur Endodontie?