Parodontitis
Ursachen

Wie entsteht eine Parodontitis?

Die Kombination aus langer bakterieller Besiedelung von Zahnhalteanteilen, Konsum von Tabak, schlecht eingestellter Diabetes mellitus, Mundhygienestatus und genetische Komponenten lassen das Bild einer Parodontitis entstehen.

Dabei sind Stadium und Verlauf unterschiedlich und kann individuell ermitteln werden. Dabei darf man nicht vergessen, dass der körpereigene Abbauprozess des Knochens unter anderem ein natürlicher versuch ist die Bakterienfront einzudämmen und kann ganz individuelle Ausmaße annehmen.

Dabei werden nicht nur die empfindlicheren Zahnwurzeln freigelegt, sondern es entstehen immer tiefere entzündete Zahnfleischtaschen die ein wahres el Dorado für agressive Bakterienarten sind.

Es entsteht also ein Milieu welches für den Patienten nahezu unmöglich macht effektiv zu reinigen und nachweislich negative Folgen für die allgemeine Gesundheit hat.

Studien belegten beispielsweiße nachweislich den Zusammenhang zwischen Parodontitis und dem Aufkommen von Herz-Kreislauferkrankungen.

Zahnfleischrezession

Lesen Sie mehr über Parodontitis

Behandlung von Parodontitis

Dauer der Behandlung

Kosten der Behandlung

Schmerzen bei der Behandlung

Noch Fragen?